Pena Palace

Das Juwel von Sintra

UNESCO-Weltkulturerbe seit 1995

30 Jahre vor Schloss Neuschwanstein erbaut

Combi-Pena-Palace-Moorish-Castle-Widget-EN_webp

Top-Aktivitäten in Sintra!

Ein bisschen Geschichte...

Die Geschichte dieses magischen Ortes reicht zurück bis in die 12. Jahrhundert, wenn König Manuel I. befahl den Bau eines Klosters, genannt das Königliches Kloster Unserer Lieben Frau von Pena.

1755 Das Erdbeben, das Lissabon heimsuchte, hinterließ das Kloster praktisch vollständig in Trümmern, und nur in 1836 when Queen Maria II married Ferdinand II, Diese Ruinen und die Ländereien rund um das Anwesen wurden gekauft vom König, als er sich in Sintra verliebte. 

Ferdinand II war bekannt als König-Künstler. Als Sammler ist er gepflanzt Baumarten aus allen Kontinenten entlang des Pena Parks, drehen diese 85 Hektar in die wichtigste Gärtnerei in Portugal.

Nach dem Tod von Königin Maria II. im Jahr 1853 heiratete Ferdinand II. Elise Hensler, eine Opernsängerin und Gräfin von Edla. Zusammen, sie baute das Chalet der Gräfin von Edla, befindet sich im Park von Pena, und der Besuch ist in Ihrem Ticket enthalten.

Der Pena-Palast ist ein UNESCO-Weltkulturerbe seit 1995.

Wenn Sie noch Fragen haben schauen Sie sich gerne unsere FAQ an Hier.